Der Übertritt auf das Gymnasium findet in den meisten Fällen nach der 4. Klasse statt. Dazu finden Sie hier Informationen zu den Übertrittsbedingungen, Begleitung und Betreuung nach dem Übertritt durch unsere Tutoren oder durch unsere Lotsin Frau Henk.

Gesammelte Informationen zum Übertritt nach der 4. bzw. 5. Klasse finden Sie in unserer Broschüre "Informationen zum Übertritt 2018", welche ab 15.11. im Sekretariat erhältlich sein wird und auch am schulübergreifenden Informationsabend in der Turnhalle der Grundschule Feuchtwangen-Land, ebenfalls am 15.11., als auch an allen unseren Informationsveranstaltungen ausgegeben werden wird.

Das Gymnasium Feuchtwangen hat die Möglichkeit eingerichtet, nach der Mittleren Reife bspw. von der Realschule in die gymnasiale Oberstufe zu wechseln. Näheres findet sich unter "Einführungsklassen".

Termine:

Dienstag, 23.01.2018: 19.00 bis 20.30 Uhr Informationsabend zur Einführungsklasse (Übertritt in die 10. Klasse)

Donnerstag, 08.03.2018: 19.00 bis 21.00 Uhr Informationsabend zum Übertritt in die 5. Klasse

Dienstag, 10.04 und Mittwoch 11.04.: 14 bis 16.30 Uhr Kennenlernnachmittage für Viertklässler

Freitag, 27.04.2018: 14.00 bis 17.00 Uhr Tag der offenen Tür

Montag bis Freitag, 07. bis 11.05.2018: Anmeldung für die 5. Jahrgangsstufe

(vom 07. bis 10.05.2017 jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr und am 11.05. von 9.00 bis 12.00 Uhr)

 

Die Einführungsklasse – Quereinstieg für „Spätzünder“ mit Potenzial

Seit dem Schuljahr 2012/13 gibt es am Gymnasium Feuchtwangen eine Einführungsklasse. Dieses spezielle Angebot soll Schülern mit mittlerem Bildungsabschluss den Übergang an das Gymnasium erleichtern.

Nach erfolgreichem Absolvieren der Einführungsklasse (es gibt keine Probezeit, eine Wiederholung ist nicht möglich) erfolgt unmittelbar der Eintritt in die zweijährige Qualifikationsphase. Der Weg über die Einführungsklasse, die der 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums entspricht, eröffnet somit die Möglichkeit, nach insgesamt drei Jahren die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Einführungsklassen führen einerseits in die Breite der gymnasialen Fächer ein und bieten andererseits eine gezielte Förderung in den Fächern, in denen Kenntnisse noch vertieft werden müssen bzw. die verbindlicher Bestandteil der Abiturprüfung sind (Mathematik, Deutsch, Fremdsprache).

Voraussetzung zum Besuch der Einführungsklasse ist, dass am 30.09. des Eintrittsjahres das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet wurde (Ausnahmen sind möglich) und ein mittlerer Bildungsabschluss vorliegt, wobei kein bestimmter Notendurchschnitt gefordert wird. Allerdings benötigt man ein pädagogisches Gutachten der in der Jahrgangsstufe 10 besuchten Schule, in dem die Eignung für den Bildungsweg des Gymnasiums uneingeschränkt bestätigt wird. Nach den Erfahrungswerten der staatlichen Schulberatungsstellen liegt eine Eignung bei mindestens befriedigenden Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch vor.

Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache sind nicht zwingend erforderlich. Schüler, die nicht in der Realschule bereits Französisch erlernt haben, belegen dieses Fach als spät beginnende Fremdsprache in den Jahrgangsstufen 10 bis 12.

Voraussetzungen für die Aufnahme

  • Mittlerer Schulabschluss

  • Pädagogisches Gutachten der in Jahrgangsstufe 10 besuchten Schule, in dem die Eignung für den Bildungsweg des Gymnasiums uneingeschränkt bestätigt wird

  • am 30.09. des Eintrittsjahres noch nicht 18 Jahre alt

 

Stundentafel der Einführungsklasse

Religionslehre (1), Deutsch (4), Englisch (4), Französisch (4) / Französisch spät beginnend (6), Mathematik (6), Physik (2), Biologie oder Chemie (2), Geschichte und Sozialkunde (2), Kunst oder Musik (2), Sport (2), Profil- und Intensivierungsstunden (6)

 

In den ersten drei Schuljahren nach der Einführung haben insgesamt 27 Schüler die Einführungsklasse absolviert. 25 Schüler davon haben im Anschluss daran die Qualifikationsphase durchlaufen und sich dann – zum Teil mit Spitzenergebnissen – den Abiturprüfungen unterzogen.

Wenn Sie Fragen zur Einführungsklasse haben, vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) einen Beratungstermin.
Ansprechpartner für die Einführungsklasse ist StD Volker Dollinger.

 

Übertritt in die 5. Klasse des Gymnasiums

von der 4. Klasse Grundschule:

Durchschnittsnote im Übertrittszeugnis
aus den Fächern Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachkunde

- bis 2,33: Übertritt uneingeschränkt möglich,

- ab 2,66: Übertritt möglich nach bestandenem Probeunterricht.

Die Anmeldung erfolgt mit dem Übertrittszeugnis und einer Geburtsurkunde in der Zeit vom 08.-12. Mai 2017 im Sekretariat des Gymnasiums.

 

von der 5. Klasse Mittelschule:

Durchschnittsnote im Jahreszeugnis
aus den Fächern Deutsch und Mathematik

- bis 2,0: Übertritt uneingeschränkt möglich.

Die Teilnahme am Probeunterricht ist in jedem Fall ausgeschlossen.

Wir bitten um Voranmeldung mit dem Halbjahreszeugnis in der Zeit vom 08.-12. Mai 2017 im Sekretariat des Gymnasiums.

 

Öffnungszeiten des Sekretariats während der Anmeldung:

Montag bis Donnerstag: 9.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr

Lotsin nach dem Übertritt

Frau Sabine Henk ist neben ihrer Tätigkeit als Klassenlehrerin an der Grundschule Schopfloch an das Gymnasium Feuchtwangen als Lotsin teilabgeordnet. Sie unterrichtet bei uns in allen 5. Klassen eine Wochenstunde Mathematik und bietet einmal wöchentlich nachmittags eine individuelle Übungsstunde an. Sollten in der Zeit des Übergangs von der Grundschule ins Gymnasium, in der sogenannten „Gelenkklasse“, Fragen und Probleme auftreten, ist sie gerne zu einem Beratungsgespräch bereit.
Die Sprechzeit ist am Donnerstag von 13.00 - 13.45 Uhr. Kontaktaufnahme bitte über das Sekretariat oder die Schüler selbst!