FLL – Workshop bei der Firma MB Connect Line in Dinkelsbühl

Am Samstag, dem 17.11.2018, waren die beiden Robotik-Arbeitsgemeinschaften vom Gymnasium Feuchtwangen und Gymnasium Dinkelsbühl wieder bei der Firma MB Connect Line in Dinkelsbühl (https://www.mbconnectline.com/) zu Gast. An diesem Samstag stand ganz klar das Teamwork im Vordergrund, welches bei der First-Lego-League als eigene Aufgabe mit in die Wertung eingeht. Innerhalb kürzester Zeit haben sich zwei Teams herausgebildet, in denen die Schüler aus beiden Schulen zusammen an zwei Forschungsaufgaben, nämlich einem Flug zum Mars und der Besiedlung des Mars arbeiteten.
Immer wieder aufgelockert wurden die Forschungsaufgaben durch verschiedene Spiele zur Teambildung, welche für eine lustige Abwechslung sorgten.
Nach einer Pizza-Stärkung zum Mittag wurden dann am Nachmittag die Ergebnisse präsentiert und Herr Müller als Geschäftsführender Gesellschafter hat persönlich den Einsatz und den Ehrgeiz der Schüler gelobt.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Ihm für sein Engagement in Sachen Robotik und obwohl am diesem Tag keine Lego-Stein verbaut wurde, war es ein gelungenes Treffen ganz im Zeichen der First-Lego-League.
Jürgen Wesp, StD

images/faecher/physik/lego1118/tischrunde_1000.jpg
images/faecher/physik/lego1118/team_1000.jpg
images/faecher/physik/lego1118/flipchart_1000.jpg
images/faecher/physik/lego1118/praesentation_1000.jpg