Schulbücher, Materialien und Lernhilfen

Im Unterricht verwenden wir die Lehrwerke Green Line New Bayern des Klett-Verlages. Die Bücher werden im Rahmen der Lernmittelfreiheit in Bayern den Schülern leihweise zur Verfügung gestellt und sollten dementsprechend sorgfältig behandelt werden.

Zusätzlich auf eigene Kosten ist das jeweilige lehrwerksbezogene Workbook anzuschaffen, das der Vertiefung und Wiederholung des Unterrichtsstoffes dient und in besonderer Weise auch dabei helfen kann, die Schüler zu entlasten, bietet es doch oft durch die Verwendung von Lückentexten o.Ä. die Möglichkeit, den zeitlichen Aufwand für die schriftlichen (Haus)Aufgaben zu minimieren ohne die Übungswirkung zu schmälern. Die Workbooks sind im Buchhandel erhältlich. In der Regel bieten die Fachlehrer zu Beginn jedes Schuljahres die Gelegenheit, sich an einer Sammelbestellung für die Klasse zu beteiligen.
Weit verbreitet und, sollte denn der Wunsch nach zusätzlichem Übungsmaterial bestehen, auch durchaus empfehlenswert für die häusliche Vorbereitung v.a. auf Schulaufgaben, sind die Schulaufgabentrainer des Klett-Verlags, die in Inhalt und Aufgabenstellungen den Lehrwerken und damit dem Unterricht sehr gut angepasst sind.

Sonstige Materialien kranken vor allem in der Unterstufe oft an dem Problem, dass sie im Bereich des Vokabulars oft dem Stand der Schüler nicht entsprechen.

Schülerbuch CDs enthalten die Lektionstexte in fehlerfreier Aussprache von Muttersprachlern. Vor allem im Anfangssunterricht, wenn die Aussprache noch sehr schwer und ungewohnt ist, ist ein gutes sprachliches Vorbild sehr wichtig. Diese CDs sind somit sehr zu empfehlen, allerdings auch recht teuer.

Bei Problemen mit den Vokabeln können Vokabellernprogramme eine Hilfe sein, da sie vor allem noch nicht gewusste Vokabeln in zufälliger Reihenfolge abfragen und die Vokabellernzeit effizienter nutzen. Diesen Vorteil bietet auch das Lernen mit einer Vokabelkartei, dem sog. Karteikartensystem.
Zu beidem finden Sie weitere Informationen und kommerzielle Angebote im Internet.

Wer dem Unterricht gut folgt, seine Hausaufgaben regelmäßig und sorgfältig erledigt und ggf. noch zusätzliche Übungen mit dem Schulaufgabentrainer macht, sollte in der Regel in der Lage sein, akzeptable Ergebnisse zu erzielen. Sollte dies nicht der Fall sein, könnte es andere Ursachen haben und ein Gespräch mit der Lehrkraft wäre sicher ratsamer als das Anschaffen weiterer Materialien.

Wörterbücher

Seit dem Schuljahr 2015/16 sind sowohl in Leistungserhebungen ab Jahrgangsstufe 10 als auch in der schriftlichen und mündlichen Abiturprüfung nur noch genehmigte Wörterbücher zugelassen. Die Liste der für Prüfungszwecke genehmigten ein- und zweisprachigen Wörterbücher finden Sie auf den Internetseiten des Staatsministeriums unter folgender Adresse:

http://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/1423/genehmigte-woerterbuecher-in-den-modernen-fremdsprachen.html