19. Bundesweiter Wettbewerb Physik
Im Rahmen der Physikschülerübung nahmen in diesem Schuljahr die Schüler und Schülerinnen der Klasse 8b des Gymnasiums Feuchtwangen an der Juniorstufe des 19. bundesweiten Wettbewerbs Physik teil. Dieser wird von dem Verein MNU (=Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.) durchgeführt. Ziel des Wettbewerbs ist es, frühzeitig das Interesse der Schülerinnen und Schüler für physikalische Sachverhalte zu wecken. Die Schüler erhielten in der ersten Runde ein Aufgabenblatt und mussten dann die auf dem Blatt gestellten Aufgaben mithilfe eines Versuchs bearbeiten. Ihre Lösungen, die sie in ihrer Gruppe erarbeiteten, wurden dann zur Korrektur eingesendet. Die Aufgaben und weitere Informationen finden Sie unter http://www.mnu.de/bundeswettbewerb-physik.
Schülerinnen und Schüler können in der 1.Runde einen 1., 2. oder 3.Preis oder eine Anerkennung erringen; die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten eine Urkunde über ihre erfolgreiche Teilnahme. Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der 1.Runde erhalten spätestens am 15. Februar 2013 die Aufgaben der 2. Runde.

StR Ernst Gerlinger


images/faecher/physik/wettbewerb-physik-1.jpg
images/faecher/physik/wettbewerb-physik-2.jpg